Tel Aviv: Die besten Tipps für deinen Urlaub

Das israelische Tel Aviv am Mittelmeer hat viel zu bieten und immer mehr Urlauber reizt es, hier ihren Urlaub zu verbringen. Die Stadt ist ein wunderbarer Mix aus Moderne und Tradition, Kultur und Gelassenheit und ist eine der lebendigsten Städte, die ich je besucht habe. Hier findest du meine besten Tipps für deinen Tel Aviv Urlaub, den du auch wunderbar in eine Israel Rundreise integrieren kannst. Lass dich von dem einzigartigen Lifestyle der Stadt und Tel Avivs Vibe faszinieren!


Tel Aviv Tipps: Jaffa

Ein Besuch des Stadtteils Jaffa ist für mich ein absolutes Muss für jeden Tel Aviv Urlaub. Die alte Hafenstadt existierte schon lange vor Tel Aviv und die beiden Städte wurden schließlich 1950 vereint. Somit ist Jaffa der älteste Teil von Tel Aviv und hat mich mit seinem orientalischen Flair total an die Medina von Essaouira in Marokko erinnert. Es sind viele kleine Boutiquen, Cafés und Restaurants zu finden und es macht Riesen Spaß einfach durch die kleinen Gässchen zu schlendern. Ein weiteres Highlight ist der Flohmarkt Shuk HaPishpishim in Jaffa, der zum Durchstöbern einläd. Danach kannst du dich wunderbar bei einem Getränk am Kiosk-Café direkt auf dem Platz stärken.


Tel Aviv Tipps: Old Port

Nach einer ersten Erkundungstour durch Jaffa geht es weiter zum alten Hafen von Jaffa. Kleiner zusätzlicher Tipp: auf dem Weg hier her, kannst du im HaPisgah-Garten vorbeischauen. Von hier aus ist der Blick über die Stadt wunderschön.

20180728_124540
Tel Aviv Tipps: Blick vom HaPisgah-Garten aus

Dann geht es runter zum eigentlichen Hafen. Auch wenn das Areal nicht allzu groß ist, lohnt sich ein Abstecher hier hin definitiv. Entlang der kleinen Hafenpromenade finden sich viele verschiedene Restaurants und in den ehemaligen Lagerhallen sind teilweise temporäre Kunstausstellungen und ähnliches zu finden. Wunderbar zum Abschalten!


Tel Aviv Tipps: Rothschild Boulevard

Neben Jaffa hat auch das eigentliche Stadtzentrum einiges zu bieten. Wohl jede Stadt hat diese eine berühmte Straße. In Tel Aviv ist es der Rothschild Boulevard und hier entlang zu schlendern ist wohl während jedem Urlaub in Tel Aviv ein fester Programmpunkt. Es reiht sich ein wichtiges Gebäude an das nächste und in der Mitte gibt es einen breiten Grünstreifen mit Geh- und Fahrradwegen. Hier findest du zahlreiche kleine Kiosks, die dazu einladen, entspannt einen Café im Schatten der Bäume zu trinken.


Tel Aviv Tipps: Shoppen rund um die Sheinkin Street

Ein Spaziergang entlang dem Rothschild Boulevard lässt sich wunderbar mit einer kleinen Shoppingtour rund um die Sheinkin Street verbinden, welche vom Rothschild Boulevard abzweigt. Es handelt sich hierbei um eine der angesagtesten Shopping-Straßen der Stadt und hier findest du viele kleine individuelle Geschäfte.


Tel Aviv Tipps: Carmel Market

Wenige Schritte von der Sheinkin Street entfernt, findest du den Carmel Market, der im Herzen Tel Avivs liegt. Er ist der größte Markt der Stadt und hier wird alles über Obst, Gemüse, Gewürze bis hin zu Kleidung verkauft. Außerdem werden jede Menge frische Säfte und verschiedenes Essen an den vielen Ständen angeboten. Auch in den Seitenstraßen rund um den Markt, findest du unterschiedliche Restaurants und Cafés, die zu einer kleinen Pause von dem Trubel auf dem Markt einladen.


Tel Aviv Tipps: Bauhaus Tour

Für mich einer der besten Tipps für deinen Tel Aviv Urlaub: Eine Bauhaus Tour durch die Stadt – auf eigene Faust oder organisiert. Im Stadtzentrum Tel Avivs finden sich ca. 4000 Häuser im Stil des Bauhauses, weshalb Tel Aviv auch „White City“ genannt wird. Ein Paradies für alle Architektur Begeisterten. Viele der Häuser sind unter Denkmalschutz gestellt und die gelten als Unesco Weltkulturerbe. Entlang des Rothschild Boulevards finden sich viele Häuser im Bauhaus Stil und hier werden die teils heruntergekommenen Gebäude fleißig renoviert. Das wohl bekannteste Bauhaus Gebäude bleibt aber wohl das Cinema-Hotel am Dizengoff Platz. Viele dieser Bauten wirst du ganz nebenbei entdecken, es werden aber auch verschiedene Bauhaus Touren angeboten. Das Bauhaus Center Tel Aviv bietet zum Beispiel einmal wöchentlich eine zwei stündige Tour (freitags um 10hUhr; 80NIS/ca. 18€) oder auch Privattouren an.

20180730_120427
Tel Aviv Tipps: Bauhaus Tour
20180730_142213
Tel Aviv Tipps: Hotel Cinema

Tel Aviv Tipps: Strand

Und was für einen gelungenen Tel Aviv Urlaub natürlich auch nicht fehlen darf, ist ein Tag oder Nachmittag am Strand. In Tel Aviv hast du diesen quasi direkt vor der Haustür. Der Strand besteht aus verschiedenen Abschnitten und ein Spaziergang an der kilometerlangen Strandpromenade entlang ist wunderschön. Das Wasser ist auch angenehm warm zum Baden. Mein Tipp: nach einem typischen Städtereise Tag ist es wunderbar, sich beim Baden im Meer abzukühlen und zu erholen. Und wenn du magst, kannst du noch den Sonnenuntergang vom Strand aus bewundern.

20180724_134010
Tel Aviv Tipps: Am Strand entspannen

Zum Schluss noch ein paar Tipps zum Ausgehen und Übernachten für deinen Tel Aviv Urlaub:

Restauranttipps:

  • Romano – versteckt hinter mit Graffiti besprühten Türen, die zu einem Innenhof führen, findest du das Romano. Hier gibt es verschiedene kleine Gerichte, die zum Teilen einladen. Adresse: Jaffa Road 9, Tel Aviv-Yafo
  • Cafe Casbah – liegt im hippen Stadtteil Florentin und hier werden leckere israelische Gerichte zu relativ günstigen Preisen angeboten (für Tel Aviver Verhältnisse). Hier musst du unbedingt das Shakshuka probieren! Adresse: Florentin Street 3, Tel Aviv-Yafo

Cafes & Bars

  • Yom Tov Cafe – direkt am Carmel Market gelegen, befindet sich dieses nette kleine Café. Hier kannst du nach dem Marktbesuch perfekt eine kleine Pause einlegen und dich mit einem Kaffee oder auch verschiedenen Gerichten stärken. Adresse: Yom Tov Street 30, Tel Aviv-Yafo
  • Cafelix – in mehreren Filialen gibt es super leckeren Barista-Kaffee, z.B. nahe dem Levinsky Markt. Adresse: Merkhavya Street 6, Tel Aviv-Yafo
  • Casino San Remo – nahe Jaffa kannst du hier eine Kleinigkeit essen und leckere Cocktails zu günstigen Preisen trinken. Adresse: Nehama Street 2, Tel Aviv-Yafo

Und unabhängig von der Location, musst du unbedingt folgendes probieren, wenn du in Tel Aviv bist: Hummus, Falafel, Malabi, Halva, Granatapfelsaft

Unterkunft-Tipp

  • Old Jaffa Hostel – in einem alten Stadthaus mitten in dem alten Stadtteil Jaffa gelegen, befindet sich das Old Jaffa Hostel. Die Zimmer sind alle individuell mit alten Möbeln eingerichtet und es gibt einen großen Gemeinschaftsraum und eine wunderschöne Dachterrasse mit tollem Blick über Jaffa. Hier wird auch das Frühstück serviert. Du kannst aussuchen, ob du in einem Schlafsaal oder Privatzimmer mit Gemeinschaftsbad oder eigenem Bad untergebracht werden möchtest. Wir haben uns hier pudelwohl gefühlt! Adresse: Ami’ad Street 13, Tel Aviv-Yafo

Du willst noch mehr über die Stadt erfahren? Dann schau hier für noch mehr Tipps rund um deinen Tel Aviv Urlaub vorbei:

Und jetzt ganz viel Spaß bei deiner Erkundungstour durch Tel Aviv!

Und dieses sonnige Thema passt doch perfekt zu der herbstlichen Blogparade #sonntagsglück No. 39: Schöne Aussichten am Wegesrand von Katrin von soulsistermeetsfriends 🙂

4 Kommentare zu „Tel Aviv: Die besten Tipps für deinen Urlaub

    1. Liebe Sarah Marie, wir waren insgesamt 8 Tage in Israel und davon 4 in Tel Aviv. Für meinen Geschmack aber definitiv zu kurz, um alles gründlich zu erkunden 😉 Zum Toten Meer haben wir es z.B. in der Zeit leider nicht mehr geschafft..aber ein Grund mehr, um wieder zu kommen!

      Gefällt 1 Person

    1. Liebe Miuh! Vielen Dank für deinen Kommentar 🙂 Ja, natürlich ist so eine Reise was anderes als mal eben nach Spanien zu fahren, aber es lohnt sich definitiv! Ganz liebe Grüße Wanda

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s