Auf ins Baskenland: Tipps für deinen Bilbao Urlaub

Bilbao im Norden Spaniens ist für mich definitiv ein echter Geheimtipp für eine Städtereise! Mitten im Baskenland liegt Bilbao und ist vor allem durch das Guggenheim Museum bekannt. Und insgesamt mausert sich die ehemalige Industriestadt immer mehr zu einer angesagten Künstlerstadt und Kulturmetropole und kann auch mit einer wunderschönen Altstadt auftrumpfen. Wie ich finde, ist Bilbao eine perfekte Mischung aus Kunst, Kultur und südländischem Lebensgefühl der etwas anderen Art. Für alle, die Spanien einmal von einer anderen Seite kennenlernen wollen, ist ein Bilbao Urlaub ein Muss!


Bilbao Tipps: Guggenheim Museum

Das größte Highlight in Bilbao ist auf jeden Fall das weltberühmte Guggenheim Museum für moderne Kunst und ein Besuch darf auf keinen Fall bei deinem Bilbao Urlaub fehlen! Es ist eines der fünf Kunstmuseen der Guggenheim Foundation und ist über die Jahre zu dem Wahrzeichen Bilbaos geworden.

Alleine von außen ist das Museumsgebäude mit seiner ausgefallenen Architektur wahnsinnig beeindruckend. Frank O’Gehry ist für diese architektonische Meisterleistung verantwortlich und um das Museum herum finden sich auch schon erste Ausstellungsstücke. So steht vor dem Haupteingang des Museums die große Installation „Puppy“ des Künstlers Jeff Koons, der die Museumsbesucher willkommen heißt. Auf der anderen Seite des Gebäudes findest du die riesige Spinnenskulptur „Maman“ von Louise Bourgeois und auch wenn ich normalerweise ein großes Problem mit Spinnen habe, fand ich diese hier irgendwie faszinierend 😉 Ein weiteres Highlight für alle Jeff Koons Liebhaber ist auf jeden Fall die Installation „Tulips“ auf einer Außenterrasse des Museums.

Nachdem du das Guggenheim Museum von außen bestaunt hast, geht es hinein zu den eigentlichen Ausstellungen. Hier findest du verschiedene Dauerausstellungen, sowie wechselnde Sonderausstellungen. Genauere Infos hierzu, sowie zu den Ticketpreisen (ein Audioguide ist inklusive) findest du auf der Website des Museums. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall!

Adresse: Avenida Abandoibarra 2, 48009 Bilbao

Öffnungszeiten: tägl. von 10-20Uhr (montags geschlossen)


Bilbao Tipps: Die Altstadt von Bilbao

Bilbaos Altstadt bildet einen schönen Kontrast zu der Moderne des Guggenheim Museums. In kleinen engen Gässchen finden sich hier viele schöne, wieder hergerichtete Häuser und bekannte Modeketten befinden sich neben traditionellen Lädchen und laden zum Shoppen ein. So kannst du dir hier zum Beispiel in alteingesessenen Geschäften die berühmte Baskenmütze kaufen. Außerdem gibt es hier viele schöne Cafés, Bars und Restaurants.


Bilbao Tipps: Pintxos und Txakoli

Jetzt geht es weiter zu den kulinarischen Tipps für deinen Urlaub in Bilbao. Hier im Baskenland werden Pintxos gegessen und dazu wird Txakoli getrunken. Pintxos (gesprochen „pintschos“) sind im Prinzip die baskische Tapas-Variante und in fast jeder Bar wirst du auf dem Bartresen kunstvoll drapierte und belegte Brothäppchen und Spieße entdecken. Oliven, Käse, Tintenfisch, Schinken und vieles, vieles mehr. Perfekt, um sich zwischendurch zu stärken. Jetzt kannst du dir einfach ein paar der Leckereien aussuchen und wenn du magst, dazu noch ein Glas Txakoli trinken. Hierbei handelt es sich um einen für die Region typischen trockenen Weißwein. In der gesamten Altstadt, wie zum Beispiel am Plaza Nueva sind viele solcher Lokale zu finden. Es macht einfach einen riesen Spaß, sich durch die verschiedenen Pintxos der Lokale zu probieren und sich von der ausgelassenen Stimmung der Einheimischen anstecken zu lassen.

Pintxos und Txakoli
Bilbao Tipps: Pintxos und Txakoli

Auch ein Besuch des Mercados de la Ribera – eine große überdachte Markthalle – lohnt sich. Der große Lebensmittelmarkt liegt direkt am Flussufer des Nervións und beim Schlendern zwischen den Markständen gibt es so einiges zu entdecken. Außerdem gibt es einen Bereich mit Bars und Ständen, die verschiedene Snacks anbieten. Besonders schön, bei Sonnenschein auf der kleinen Außenterrasse mal wieder verschiedene Pintxos und ein Gläschen Wein genießen.

Adresse: Calle de la Ribeira 22, 48005 Bilbao


Bilbao Tipps: Zahnradbahn „Funicular de Artxanda“

Ein weiterer Tipp für deinen Bilbao Urlaub: Eine Fahrt mit der Zahnradbahn „Funicular de Artxanda“! Nachdem du Bilbao „von unten aus“ erkundet hast, kannst du mit der Zahnradbahn auf den kleinen Hügel Artxanda fahren und Bilbao von oben bestaunen. Von hier aus hast du eine tolle Sicht über die Stadt, den Fluss und das Guggenheim Museum. Auch wenn der Hügel abgesehen davon nicht wirklich spektakulär ist, ist eine Fahrt mit der Zahnradbahn für gerade einmal ca. 1€ definitiv lohnenswert, um die Stadt einmal aus einer anderen Perspektive sehen zu können.

DSC_0348
Bilbao Tipps: Zahnradbahn „Funicular de Artxanda“

Bilbao Tipps: Puente de Vizcaya

Wenn du schonmal in Bilbao bist, bietet es sich auf jeden Fall an, auch die Puente de Vizcaya ganz in der Nähe zu besuchen. Sie zählt zu einer der größten Attraktionen des Baskenlandes. Hierbei handelt es sich um eine Hochbrücke mit einer hängende Schwebefähre, die die Orte Portugalete und Getxo verbindet. Die Schwebefähre ist eigentlich eine Art Gondel, die Fußgänger und Fahrzeuge von einer zur anderen Seite transportieren kann. Das Besondere, die Schwebefähre wurde 1893 eröffnet und ist somit die älteste ihrer Art und wurde ebenfalls 2006 als herausragende Stahlbaukonstruktion zum Unesco Weltkulturerbe erklärt. Nun hast du die Wahl, ob du die Brücke zu Fuß überqueren möchtest (hierzu fährst du mit einem Aufzug nach oben und kannst die Brücke über den Panoramaweg überqueren; Preis: ca. 8€) oder per Fähre (Preis: ca. 0,70€). Mein Tipp, mach einfach beides – den einen Weg per Fähre und den anderen oben entlang über den Panoramaweg. Der Ausblick von hier oben ist nämlich wunderbar! Hier mündet der Fluss Nervión, der auch Bilbao durchquert in den Golf von Biskaya und von der Brücke aus hat man freie, weite Sicht.

wie du hinkommst: mit der Metro kannst du entweder bis zur Station Portugalete oder Arena in Getxo fahren und dann gehts zu Fuß weiter zur Brücke.


Tipps für deine Unterkunft in Bilbao:

  • Wir sind in der Pension Caravan Cinema mitten in der Altstadt untergekommen und haben uns hier sehr wohl gefühlt. Die kleine Pension bietet verschiedene Zimmer an, deren Einrichtung von verschiedenen Filmregisseuren inspiriert ist. Adresse: Calle Correo 11, 48005 Bilbao
  • Es gibt natürlich auch eine Vielzahl verschiedener Hostels, wie zum Beispiel das Quartier Hostel Bilbao, das mitten in der wunderschönen Altstadt liegt und sogar eine schöne Dachterrasse zur gemeinsamen Nutzung hat. Also der perfekte Ausgangspunkt für deinen Bilbao Urlaub! Adresse: Artekale Kalea 15, 48005 Bilbo

Warst du schonmal in Bilbao? Wie hat es dir gefallen und was waren deine Highlights? Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s